Yogatherapie

 

Yogatherapie

Yogatherapie ist eine Methode der Komplementärtherapie, die schulmedizinische und weitere Behandlungen ergänzt, den Heilungsprozess unterstützt, die Lebensqualität und das körperliche Wohlbefinden verbessert.

In der Yogatherapie steht der Mensch mit all seinen individuellen Bedürfnissen und Fähigkeiten im Mittelpunkt. Yogatherapie ist eine ganzheitliche Methode, um zu mehr innerer Ruhe, Wohlbefinden, Gelassenheit und Lebensfreude zu gelangen. Die vorwiegend dynamischen Asanas werden mit einführenden Übungen vorbereitet (purvanga) und mit Ausgleichsübungen (pratikri) abgeschlossen. Auf diese Weise wird einerseits die Muskulatur gestärkt, andererseits aber auch die Koordination der beteiligten Muskeln gefördert. Yogatherapie ist sehr hilfreich bei Schmerzen und Verspannungen im Rücken, Schultern und Nacken, aber auch zur Unterstützung bei chronischen und psychischen Krankheiten.

In der prozessorientierten Arbeit mit der einzelnen Klientin, dem einzelnen Klienten kommen je nach Ressourcen und Zielvorstellungen folgende Methoden zum Einsatz:

•  Dynamische und statische Körperübungen
•  Atemtechniken
•  Visualisationen
•  Meditation

Nach eingehender Abklärung Ihrer Lebens- und Gesundheitssituation in einem Anamnese-Gespräch erhalten Sie eine für Sie angepasste Übungsreihe von rund 20 Minuten Dauer, die Sie täglich praktizieren.

Kosten: pro Stunde Fr. 132.00

Krankenkassen anerkannt über Zusatzversicherung VVG, EMR qualifiziert.

Ich freue mich auf Ihre Kontaktaufnahme.